FUMES

Bild des Benutzers xilef

FUMES ist ein der Unity-Engine basierendes schnelles Auto-Kampfspiel mit Retrografik in dem man durch das Ödland streift.

Das Spiel

Direkt nach dem Starten des Spiels befindet man sich in einem bewaffneten Kleinwagen, streift durch das mit verschiedenen Jahreszeiten versehene Ödland und wird von feindlichen Fahrzeugen attackiert. Ist man den unausweichlichen ersten Tot gestorben, steigt aus dem eigenen Autowrack eine Art rauchartiger Geist auf, nur um wenige Sekunden später vom nächsten Fahrzeug Besitz zu ergreifen. Ein bis zu diesem Zeitpunkt dem Spieler unbekannter Truck nimmt anschließend in Textform Kontakt zum Spieler auf und bittet ihn, ihn aufzusuchen. Nähert man sich dem Truck, dieser erinnert derweil stark an den LKW von Night Rider, wird man in diesen verladen und kann das eigene Gefährt den eigenen Wünschen und zuvor gefundenen Zusätzen entsprechend auf- und umrüsten. Verlässt man den Truck geht es in Richtung roter Punkt auf dem Radar um die nächste Horde gegnerischer Mad Max Fahrzeuge auf den Schrottplatz zu befördern, möglichst ohne dabei selbst das Zeitliche zu segnen.

Das Spiel befindet sich noch in der Pre-Alpha. Durch das besiegen von Gegnern und Bossen (insgesamt gibt es davon elf) gelangt man an neue Waffen, Autos und Fahrwerke zur Veränderung der Stats. Für Linux ist aktuell nur ein experimenteller Build verfügbar.

Steuerung

W,A,S,D - Steuerung
Maustasten + Shift + STRG - Waffensystem abfeuern
Leertaste - Handbremse / 180 Grad Wende
Mausrad - rein-/rauszoomen

Installation

Unity-Paket von itch.io herunterladen. Oder über die itch-App installieren.

Auführbar machen

chmod +x ./FUMES.x86_64

Spielen (Doppelklick oder eben...

./FUMES.x86_64

Trivia

  • Stand August 2022 unterstützt der Titel nur einen Speicherslot und ergänzt diesen nach jeder Runde automatisch.
  • Ein Stickersystem für die Fahrzeuge wird als zusätzliches Feature zukünftig zur Verfügung stehen.
  • Wird das aktuelle eigene Fahrzeug zerstört, wird der Spieler in ein zufälliges anderes Fahrzeug transferiert und setzt das Spiel fort. Waffen und Zusätze des zuvor zerstörten Fahrzeugs sind verloren.
  • Der Soundtrack ist arschtretend.
  • Die Entwickler, ein Team von drei Personen, laden Spieler dazu ein dem Discord beizutreten und so das Spiel durch Vorschläge mit zu gestalten.
  • Gamepads werden rudimentär unterstützt. So war es möglich im Test ein XBOX Gamepad zu nutzen.
Screenshots und Videos
meldrian
Bild des Benutzers meldrian
Offline
Beigetreten: 12.05.2009
Beiträge: 1863

Viel Tiefgang und Story hat der optisch an Interstate 76 (Wikipedia-Link) erinnernde 3D-Shooter nicht aber verdammt ist der kurzweilig! Rumballern, herumfahren, ausweichen, Motorensound, Krach, Bumm, Quietsch, Kawumm! Richtig guter Titel und dann auch noch pay-what-you-want, was will man bitte mehr. Auf jeden Fall einen Test wert.

Edit: Der Titel läuft auf einem doch recht betagten AMD Dual Core von 2013 unter Einsatz der OnBoard/APU Grafiklösung noch recht gut. Fazit: Fumes läuft auf einem Toaster. Allenfalls VSync musste ich deaktivieren da dies durchgängig zu Mikrorucklern führte.

Mastodon